App Store: Neue Apps müssen iPhone 5 unterstützen

AppStoreApple führt ab 1. Mai 2013 neue Regelungen bei der App-Abnahme ein. Entwickler dürfen ab 1. Mai nurnoch App’s einreichen die auch das neue Retina-Displays des iPhone 5 unterstützen. Außerdem dürfen die neuen Apps nichtmehr auf die UDID des jeweiligen iOS-Geräts zugreifen, diese wurde von einigen Entwicklern zur Identifizierung – vor allem für Werbe- und Marktforschungszwecke genutzt. Mit iOS 6 hat Apple dafür einen neuen Dienst eingeführt – dieser nennt sich „Advertising Identifier“, bietet eine ähnliche Funktion hat jedoch keinen Zugriff auf persönliche Informationen. Dieser Dienst lässt sich außerdem vom Nutzer selbst in den Einstellungen abschalten.

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.

*