App Store: Neue Apps müssen iPhone 5 unterstützen

AppStoreApple führt ab 1. Mai 2013 neue Regelungen bei der App-Abnahme ein. Entwickler dürfen ab 1. Mai nurnoch App’s einreichen die auch das neue Retina-Displays des iPhone 5 unterstützen. Außerdem dürfen die neuen Apps nichtmehr auf die UDID des jeweiligen iOS-Geräts zugreifen, diese wurde von einigen Entwicklern zur Identifizierung – vor allem für Werbe- und Marktforschungszwecke genutzt. Mit iOS 6 hat Apple dafür einen neuen Dienst eingeführt – dieser nennt sich „Advertising Identifier“, bietet eine ähnliche Funktion hat jedoch keinen Zugriff auf persönliche Informationen. Dieser Dienst lässt sich außerdem vom Nutzer selbst in den Einstellungen abschalten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.