Mac OS Tutorial: iTunes Dock Icon

Dock Icon mit Album Art ersetzen

Musikliebhaber wollen ihre Lieblingstitel nicht nur hören, sondern auch sehen. Das war auch Apple klar, als sie vor Jahren die Coverflow Vorschau in iTunes eingefügt haben. Damals wurde dem Artwork eines Albums auch im digitalen Zeitalter eine neue, wichtige Bedeutung gegeben. Doch genau da liegt der berühmte Hase im Pfeffer.

Will man in den genuss des schönen Artworks seines Lieblingsalbums kommen, bleibt dem geneigte Nutzer eigentlich nichts Anderes übrig, als ständig iTunes im Vordergrund laufen zu lassen. Es gibt allerdings eine Möglichkeit, das sonst so eintönige iTunes Icon aus dem Dock gegen das Cover Art des aktuell spielendes Songs auszutauschen. Dazu braucht es nur ein kleines iTunes Plugin namens DockArt, welches es kostenlos zum Download auf der Seite des Entwicklers gibt.

Der Einbau ist denkbar einfach:

  • DockArt herunterladen und entpacken
  • iTunes beenden
  • Begebt euch auf den Mac OS Desktop und öffnet über die Tastenkobination Command-Shift-G das „gehe zu Ordner“ Fenster.
  • Dort gebt ihr „ ~/Library/iTunes/iTunes Plug-Ins/ “ (ohne die „“) ein
  • Bewegt die „DockArt.bundle“ Datei in den sich öffnenden Ordner
  • iTunes neu starten
  • Fertig

Die DockArt Einstellungen könnt ihr unter iTunes -> Darstellung -> visuelle Effekte vornehmen und das Symbol im Dock nach euren Wünschen verändern. Darunter unter Anderem die Größe des Icons und damit des Album Covers im Dock, ein kleines iTunes Abzeichen, Fortschrittsbalken der Songs und einem kleinen Indikator für noch nicht angehörte Podcasts.

Wer das meiste aus diesem Plugin herausholen möchte, sollte sich mit der „CD-Cover laden“ Funktion von iTunes vertraut machen. Unter iTunes -> Erweitert -> CD-Cover laden habt ihr die Möglichkeit, auf die Apple Datenbank zuzugreifen und die fehlenden CD Cover eurer Sammlung hinzuzufügen. Dazu sollte allerdings erwähnt werden, dass die Songs in eurer iTunes Bibliothek richtig benannt und mit den exakten Metadaten versehen sein sollte, damit iTunes auch die richtigen Artworks in der Datenbank findet.

Besonders gut sehen die Album Cover natürlich bei groß dargestellten Docks aus und wenn die Vergrößerungsoption aktiviert wurde.

Benachrichtigung über den aktuell gespielten Song in iTunes anzeigen lassen

Ist es euch auch schon mal passiert, dass iTunes plötzlich einen Song angeworfen hat, dessen Name euch einfach nicht einfallen wollte? Wer sich in Zukunft in solchen Situtationen das Aufrufen von iTunes sparen möchte, kann sich durch eine einfache Eingabe im Terminal bei jedem Songwechsel den Namen und Interpreten des aktuellen Liedes anzeigen lassen.

Dazu startet ihr einfach das Terminal, zu finden über Spotlight oder unter /Programme/Dienstprogramme/ und gebt folgenden Befehl ein:

defaults write com.apple.dock itunes-notifications -bool TRUE

und bestätigt das ganze mit der Enter Taste. Danach muss nur noch das Dock neu gestartet werden. Das macht ihr mit folgendem Befehl und einem anschließenden Druck auf die Enter Taste eures Macs:

killall Dock

Dabei ist es unbedingt notwendig auf die genau Schreibweise und die Groß- und Kleinschreibung zu achten, sonst funktioniert der Befehl nicht.

Solltet ihr das ganze wieder rückgängig machen wollen, öffnet ihr einfach erneut das Terminal und gebt folgenden Befehl ein:

defaults delete com.apple.dock itunes-notifications

Danach ist ein erneuter Restart des Dock erforderlich, iTunes muss aber nicht neu gestartet oder beendet werden.

Dieser Kniff funktioniert nur unter Mac OS X Lion, unter allen anderen Mac OS X Versionen wird der Befehl im Terminal einfach verpuffen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und sollten Fragen aufkommen, seid so frei und postet in die Kommentare.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.

*