Weihnachtsgeschenke für Apple Fans

Als ich vor ein paar Tagen einen Artikel las der sich um die Wünsche Amerikanischer Kinder von 6-12 Jahren bin ich fast aus den latschen gekippt. Platz 1 der Liste ist das iPad. Da das iPad 500 – 800€ kostet, und sich das sicherlich nicht jede Familie leisten kann, dachte ich ich mache mal eine kleine Liste mit Aufmerksamkeiten für jeden. Und hier ist sie:

Auf Platz 1 landet bei mir der iPod Shuffle. Kann jeder gebrauchen und für 49€ ist das auch noch erschwinglich. Dazu noch eine nette Gravur und Apple’s Geschenkeverpackung.

Platz 2 belegt eindeutig die Website missingbite.com . Hier werden Tassen mit Apple Logo angeboten.  Darüber freut sich jeder bekennender Apple Fan. Ausserdem macht sich die Tasse auf jedem Apple Schreibtisch gut 😉

Platz 3 bekommt Michael Holtschulte mit seinem Buch „iVoloution„. Lustige Cartoons für Apple Fans. Und das für gerade einmal 8€ zzgl. Versand.

Platz 4 belegt Wacom mit dem Bamboo Pen & Touch . Für einen Preis von 90€ das perfekte Geschenk für jeden Hobby Designer!

Platz 5 verdient sich Apple mit den iTunes Geschenk Karten selber. Das ist für jeden was. Egal ob Musik, iBooks oder Apps hiermit lässt sich alles kaufen.

Platz 6 geht an stickwithmebaby ! Das ist garantiert für jeden Individualisten ein Sticker bei! Die Qualität überzeugt auch.

Platz 7 geht an die App Magneten für 12€. Sowas kann doch echt jeder gebrauchen 😉

Auf Platz 8 kommen die iBeats von BeatsByDr.Dre . Für 95€ im Preis zwar happig, dafür aber Soundgenuss für jeden!

Platz 9 ist erreicht, langsam wird die Suche immer schwerer. Deshalb gibts hier nur einen Tipp! Haltet doch mal Ausschau nach Apple Postern. Auf ebay.de sieht man ab und zu solche Raritäten.

Platz 10 ,‘ kommen se rein ‚ , eine Slide to Unlock Fußmatte für 20€.

So, ich hoffe da war jetzt für jeden eine Kleinigkeit bei !

Am Ende noch ein lustiges Video von ruthe.de für jeden die noch am überlegen eines Geschenkekaufs sind!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hinweis zum Datenschutz: Wir weisen daraufhin, dass als Name ein Pseudonym verwendet werden kann und die Angabe der E-Mail Adresse optional ist. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.

*