Während Apple-Nutzer schon immer für WhatsApp zahlen mussten, trifft es nun auch die Android-Fraktion. Einige Android-Nutzer berichten derzeit über Zahlungsaufforderungen der App, im Gegensatz zu iOS-Nutzern die für die App nur einmalig 0,79 bzw. jetzt 0,89 Euro zahlen müssen, sollen Android-Nutzer jährlich zur Kasse gebeten werden. 

Der jährliche Abo-Preis: 1 US-Dollar – allerdings nicht für alle – ein Nutzer von Mobiflip berichtet “”von Haus aus ohne App-Kauf eine sehr lange Gratis-Laufzeit verpasst bekommen haben”, so haben einige Gratis-Laufzeiten bis zum Jahr 2023.

WhatsApp erlangte vor allem durch die einfache Bedienung Bekanntheit, so muss sich der jeweilige Nutzer nur SMS verifizieren. Außerdem wird die App für sämtliche Mobile-Betriebssysteme angeboten und durch die enorme Verbreitung eine preisgünstige Alternative zu der “normalen” SMS.