Das iPad mini ist eines der meist diskutierten Apple Neuerungen der letzten Jahre. Das als mögliche Antwort auf Amazons Kindle Fire und Googles Nexus 7 gehandelte 7,85 Zoll Tablet benötigt vermutlich zum absoluten Rekordmarktstart nur eines: einen ansprechenden Preis.

Zugegeben: Apple hatte immer relativ große Schwierigkeiten, ihre Produkte, besonders ausserhalb der USA, für einen günstigen Preis zu vertreiben. Diskussionen über Apples Preispolitik gipfeln in der Regel schnell in einem hitzigen Wortgefecht zwischen den Nutzern, die gerne etwas mehr Geld für Premium-Produkte und die damit verbundene Qualität bezahlen und denen, die sich die begehrten Apple Geräte einfach nicht leisten können, bzw. möchten.

Im Vorfeld der Berichterstattung zum angeblichen iPad mini wurde immer wieder der Preis von $299 in den Vordergrund gestellt. Das Google Nexus 7 kostet in der kleinsten Ausführung schließlich nur $199 und fungiert so als Messlatte für Apples neues Tablet.

Jetzt ist eine Auflistung der vermutlich für das iPad mini benötigte Bauteile aufgetaucht, welche sogar mit den handelsüblichen Preisen ausgestattet wurde. Der Blogger Sameer Singh von Tech-Thoughts.net hat die Liste basierend auf den bereits bekannten Kosten der Komponenten des iPad 2, Nexus 7 und Kindle Fire aufgestellt.

Natürlich sind die aufgeführten Zahlen bislang noch reine Spekulation, doch sollten sie sich bewahrheiten, könnte das bedeuten, dass Apple das iPad mini für $299 verkaufen könnte. Dabei würde das Unternehmen immer noch einen Profit von etwa 37% pro Gerät einfahren. Hier in Europa würde dies vermutlich auf einen Preis von entweder 249€ oder 299€ hinaus laufen. Den 199 US-Dollar preis des Nexus 7 wird Apple erfahrungsgemäß nicht anpeilen, allein schon um dem hauseigenen Produkt iPod Touch kein Wasser abzugraben. Diesen Preis muss Apple, angesichts der Popularität der Marke „iPad“ auch gar nicht erreichen wollen, denn hier greift dann wieder das Prinzip des Premium-Käufers, der gerne 60 bis 100 Dollar mehr ausgibt, um dann ein Apple Produkt in den Händen zu halten.

Wie seht ihr die Sache? Kauft ihr das iPad mini ungeachtet des Preises? Oder ist euch ein Verkaufspreis unter 300€ wichtig? Müsste Apple vielleicht versuchen, das iPad mini ebenfalls für $199 anzubieten?

Lasst es uns wissen, wir sind schon gespannt auf eure Meinungen!

(via)