Einem Post von AppleInsider zufolge, soll Apple, um die Bildschirmgröße auf einem möglichen 7.85“ iPad zu maximieren.

Die Informationen stammen von einer Quelle in der Versorgungskette von Apple. Dadurch verdichten sich erneut die Gerüchte, nach denen das Unternehmen aus Cupertino die Einführung eines 7.85 Zoll Tablets als Konkurrenzprodukt zum 7“ Ableger von Samsungs Galaxy Tab und Amazons Kindle Fire plant.

“Although the 7.85-inch iPads may not adopt Retina displays as in the recently released new iPads, the 7.85-inch model is likely to use IPS/FFS panels from LG Display and probably AU Optronics (AUO),”

Auch wenn bei diesem Formfaktor die Qualität eines Retina Displays nicht erreicht werden kann, spricht die Zusammenarbeit mit LG eine deutliche Sprache. Apple wird nicht riskieren, des neue Display eines eventuellen 7“ iPads massiv schlechter aussehen zu lassen, als das des aktuellen Tablets.

Was den Preis angeht, könnte Apple mit einem 7“ iPad eine schon lange klaffende Lücke endlich schließen. Schon lange wünschen sich potenzielle Käufer der iOS Hardware einen kleinere Formfaktor beim iPad, der dann im Gegenzug zu einem weitaus günstigeren Preis zu haben sein könnte als das 9.7“ iPad. Ein 7 Zoll Modell könnte von Apple für einen Preis von 249€ bis 299€ (low-end, high-end) angeboten werden und würde sich damit nahtlos hinter das iPad 2, welches momentan für $399 verkauft wird, einreihen.

Dies sind aber nicht die ersten Gerüchte, die diesen Monat im Zusammenhang mit einem kleineren iPad Modell auftauchen. So soll es angeblich in diesem Monat einen Deal zwischen Apple und AU Optronics gegeben haben, der einen Zusammenarbeit für ein spezielles Display vorsieht. Die Produktion für das entsprechende Gerät soll im dritten Quartal diesen Jahres anlaufen.

Im Februar gab es sogar einen Bericht im Wall Street Journal, nach dem Apple angeblich mir einem 7“ iPad herumexperimentiere.

Viele Apple Fans glauben nicht an ein 7“ iPad, da es vom ehemaligen Apple CEO Steve Jobs immer verteufelt wurde. In einem Interview im Oktober 2010 sprach sich Jobs klar gegen ein 7“ Tablet aus und stellte damit klar, dass es unter ihm nie ein solches Gerät von Apple geben würde.

Zwischenzeitlich hat sich der Markt aber gewandelt und auch die Nachfrage nach einem kleineren Formfaktor bei Tablets ist eine andere wie noch 2010. Vielleicht gab es ein Umdenken bei Apple und wir sehen auf der diesjährigen WWDC neben dem neuen iPhone 5 noch eine andere kleine Neuheit.