Obwohl das neue iPad die Hauptattraktion der Keynote am vergangenen Mittwoch war, sollte doch nicht unerwähnt bleiben, dass das Apple TV endlich das entscheidende Update erhalten hat, dass es der kleinen Set-Top Box ab sofort ermöglicht, auch 1080p HD Inhalte auf dem heimischen Fernseher darzustellen. Die übrigen Updates wie etwa das veränderte User Interface, das jetzt noch ein wenig mehr an iOS erinnert und die Einbindung von Netflix, werden auch für die bisher verkauften 720p Apple TVs per Update verfügbar sein.

Ordentlich was unter der Haube: der neue A5

Die größte Neuerung bei der kleinen schwarzen Box ist allerdings im Inneren versteckt. Dort werkelt laut Apple TV Produktseite ein neuer single-core A5 Prozessor. Dieser ersetzt ab sofort den bis dato verbauten A4 Chip, der sich auch im original iPad und dem iPod Touch befindet. Das iPhone 4 nutzt einen vergleichbaren Chip mit dem selben Namen aber einer leicht veränderten Struktur.

Was hierbei heraussticht ist, dass der Prozessor nur einen Kern haben soll. Das neue iPad verfügt mit seinem A5X Chip gleich über die doppelte Anzahl. Warum hat Apple also die Mühe auf sich genommen, einen neuen Chip zu entwerfen, nur um ihn in das Apple TV zupacken? Nun zum einen war dies sicherlich eine Frage der Effektivität. Der neue Chip ist hauptsächlich dafür verantwortlich, 1080p Inhalte auf ein entsprechendes Display zu bringen. Und das ist auch eigentlich schon alles. Hätte man einen kraftvolleren Prozessor verbaut, wären das vermutlich Perlen vor die Säue gewesen. Dazu kommt dann noch der Kostenfaktor des A5X, der um einiges Teurer ist, als sein kleiner Bruder im neuen Apple TV.

Preisrückgang in Europa

Während das Apple TV in den USA unverändert für $99 angeboten wird, hat es mit der neuen Version in Europa einen kleinen Preisrückgang gegeben. So wird Apples Set-Top Box jetzt nicht mehr für 119€ angeboten, sondern für 109€. Der Preisnachlass von 10€ ist vermutlich mit dem erstarkten Dollar zu erklären. Preisänderungen bei anderen Apple Geräten konnten wir nicht beobachten.

Mit den neuen 1080p Fähigkeiten und der immer mehr in den Vordergrund rückenden AirPlay Funktion durch die gesamte Apple Palette, wird das Apple TV immer attraktiver für das heimische Wohnzimmer.

(via)